Was ist die Zwei-Faktor-Authentisierung?

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass besonders schützenswerte Daten nur mit einer sogenannten Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) durchgeführt werden dürfen.

Einzelne Funktionen wie die Änderung der Adress- und Bankdaten sowie die Nutzung des elektronischen Postfachs sind mit einer Zwei-Faktor-Authentisierung geschützt. Die Anwendungen müssen mit Ihrem registrierten mobilen Endgerät in der Bosch BKK App und einer von Ihnen festgelegten PIN freigegeben werden.

Zurück